Dagmar Röcken Coach - Köln, Düsseldorf und Bonn
16025
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-16025,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,paspartu_enabled,paspartu_on_top_fixed,paspartu_on_bottom_fixed,qode-theme-ver-9.1.3,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive

Qualifikationen

was wirklich wirkt

  • 2016| Trainerausbildung für berufsbezogenes Stressmanagement anerkannt durch die European Coaching Association und die Gesellschaft für Neurolinguistisches Coaching e.V.
  • 2016| Ausbildung zum Wingwave Trainer anerkannt durch die European Coaching Association und die Gesellschaft für Neurolinguistisches Coaching e.V.
  • 2015 | Mediationsausbildung nach den Richtlinien des Bundesverbandes Mediation e.V.
    „Professioneller Umgang mit Konflikten“
  • 2013 | Ausbildung zur Kursleiterin: Ernährung & WingWave
  • 2005 | Zertifizierte Reiss Profile Master
  • 2004 | Ausbildung zum Wingwave-Coach bei Cora Besser -Siegmund am Besser-Siegmund Institut, Hamburg
  • 2002 | Ausbildung in Systemischer Organisationsberatung und Systemischem Coaching bei Prof. Dr. E. König & Dr. G. Volmer König, Wissenschaftliches Institut für Beratung und Kommunikation, Paderborn
  • 2000 | Weiterbildung in Organisationsaufstellung und Systemischen Strukturen bei Prof. Dr. Matthias Varga von Kibéd und Dipl. Psych. Insa Sparrer
  • 1998 – 1999 | Spezialausbildung NLP im Gesundheitsbereich bei Robert Dilts, Tim Hallbom, Suzi Smith, Wolfgang Lenk Milton H. Erickson Institut Berlin
  • 1998 – 1999 | Trainerausbildung bei Robert Dilts (USA) Milton H. Erickson Institut Berlin
  • 1997 | Weiterbildung im Bereich Optimierte Kommunikation und Moderation bei Carmen Thomas
  • 1995 – 1997 | Ausbildung in nonverbaler Kommunikation, Führungsverhalten und Gruppendynamik bei Michael Grinder (USA). Informationen über Michael Grinder finden Sie unter www. michaelgrinder.com
  • 1993 – 1995 | Ausbildung zum NLP-Master bei Dipl. Psych. Thies Stahl
  • 1974 | Staatsexamen in physikalischer Therapie, Universitätsklinik Bonn