Dagmar Röcken Coach - Köln, Düsseldorf und Bonn
15512
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-15512,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,paspartu_enabled,paspartu_on_top_fixed,paspartu_on_bottom_fixed,qode-theme-ver-9.1.3,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive

Lebensfreude, Sinn & Werte Leben

Meine Maxime

„Wenn Glück lange dauert, hat es auch mit Können zu tun.“

Als Coach, Trainerin & Mediatoren in den Bereichen Stressmanagement & Körpersprache, bin ich mit Themen, die sich um ANGST -DRUCK – KONFLIKTSTABILITÄT – AUFTRITTSSICHERHEIT und AKZEPTANZ drehen, bestens vertraut. Durch meine langjährige Erfahrung (mehr als 20 Jahre) schaffe ich einen echten Mehrwert – sowohl in der persönlichen Begegnung als auch für Gruppen & Teams.

1991 erschien mein erstes Buch beim Econ Verlag zum Thema Outfit und Berufserfolg: Karriere beginnt im Kleiderschrank.

In diesen Zusammenhang bat mich der ECON Verlag einen Workshop auf der TOP MESSE für FRAUEN in Düsseldorf „Kariere & Job „anzubieten. Auf dieser Messe traf ich die Dipl.-Psychologin Cora Besser-Siegmund, auch Autorin beim ECON Verlag, und jeder besuchte den Workshop des anderen.  Dadurch lernte ich Wingwave schon in seinen Anfängen kennen und bin seit 2001 Wingwave Coach und inzwischen auch durch die European Coaching Association anerkannte Wingwave Trainerin.  Nach wie vor bin ich Cora und Harry Besser-Siegmund dankbar, diese so schnell wirkende, ressourcen-starke Methode verfeinert und weiterentwickelt zu haben.

Seit 1994 beschäftige ich mich mit der nonverbalen Kommunikation. In der Schweiz lernte ich Michael Grinder, einen anerkannten Experten zum Thema Führungsverhalten und Gruppendynamik, aus den USA kennen.  Ich erinnere mich bis heute an die erste Seminarwoche mit dem Thema:  Plattform Skills –  Die hohe Kunst der Gruppendynamik.  Vor unserer Gruppe stand Jemand, der mich in einer für mich neuen Weise unterrichtete. Als ich ihn damals darauf ansprach, erklärte er mir, dass dies genau das Ziel der bewussten nonverbalen Kommunikation sei: zu erkennen können, auf welchem „Kanal“ das Gegenüber am besten auf „Empfang“ steht und diesen Kanal zu nutzen.

Ich begann eine zweijährige Ausbildung bei ihm als Lehrtrainerin.

Seitdem befasse ich mich mit diesem Thema auf umfassende Weise und habe es schon für viele Unternehmen Deutschlandweit angeboten.

Weitere Informationen über meine Qualifikationen finden sie hier.

Mein Motto:

„Wenn Glück lange dauert, dann hat es auch etwas mit Können zu tun.“

Video - Nonverbale Kommunikation ...