Teamentwicklung und Coaching in Köln
15216
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-15216,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,paspartu_enabled,paspartu_on_top_fixed,paspartu_on_bottom_fixed,qode-theme-ver-9.1.3,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive

Teamentwicklung und Coaching

Vom ICH zum DU zum WIR auf Basis der Lebensmotivanalyse

Das Reiss Profile ist ein Diagnoseverfahren,

benannt nach dem Motivationsforscher und Psychologieprofessor Dr. Steven Reiss. Es gibt einen ganzheitlichen Einblick in die komplette Motiv-, Antriebs- und Wesensstruktur eines Menschen.

Im Training eingesetzt, ist es ein nützliches Werkzeug, um ein Gemeinsames Verständnis dafür zu entwickeln, wie Menschen „ticken“ und worin sie sich unterscheiden.

DER ANDERE IST NICHT „BLÖD“,
SONDERN EINFACH „ANDERS“!

Ausgangssituation und Zielsetzung ...

Gegenseitiges Vertrauen und Wertschätzung der Andersartigkeit.

Im Rahmen eines Teamworkshops sollen die Teammitglieder Einblick in die Theorie der 16 Lebensmotive nach Prof. Steven Reiss vertiefen und den Nutzen der Lebensmotivanalyse für die Zusammenarbeit im Team interaktiv erleben.

Kenntnisse der individuellen Motivationen und Perspektiven jedes einzelnen Mitglieds sind für die Entwicklung eines Teams sehr hilfreich. Richtig eingesetzt und angewandt, erhöhen die Kenntnisse aus diesem Teamworkshop den Respekt und das Verständnis untereinander. Daraus wiederum entsteht wechselseitige Akzeptanz, die nicht bloß auf Hierarchie beruht. Statt wie so oft, übereinander zu sprechen, können die Beteiligten offen miteinander sprechen. Das Team wird deutlich weniger anfällig für Stress und Konflikte und kann seine Energie effizienter einsetzen.

Das Ziel ...

Ziel des Teamworkshop ist es

ein besseres Verständnis für die Teamdynamik und die Voraussetzungen reibungsloser Zusammenarbeit zu erhalten sowie den Nutzenwert des Reiss Profiles in der Führung, Interaktion, Konfliktklärung und in der Gestaltung von Teamrollen zu erkennen. Die Teilnehmer lernen, wie die Zusammenarbeit vertrauensvoller und zielführender gestaltet und die Motivation und Zufriedenheit des Einzelnen gesteigert werden kann.